ADL-Training


Selbsthilfetraining = AdL ("activities of daily living")


Die Aktivitäten des täglichen Lebens (ATL) gehören zu einem ganzheitlichen Modell in der Therapie.

Als Schöpferinnen dieses Modells gelten Virginia Henderson und Nancy Roper .

Das Ziel der Therapie ist es, die Selbständigkeit eines Patienten in den einzelnen Bereichen der Selbstversorgung zu erhalten oder wiederherzustellen.

Eine ergotherapeutische Behandlung in diesem Bereich beinhaltet das Training von Alltagsaktivitäten, wie Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme, Körperpflege und -bekleidung, Mobilität und Kommunikation, im Hinblick auf die persönliche, häusliche und berufliche Selbständigkeit.

In Verbindung mit der sensomotorisch-perzeptiven Behandlung kommt das Selbsthilfetraining besonders als Hausbesuch zum tragen