Berufserfahrung

Wollte ein Ergotherapeut eine Praxis eröffnen,
verlangte der Gesetzgeber bis vor wenigen Jahren noch zwei Jahre Berufserfahrung.

Im Rahmen einer Angleichung an EU-Regelungen wurde dies aufgehoben. Dies
bedeutet, dass jeder, der die dreijährige Ausbildung zum Ergotherapeuten durchlaufen
hat, eine Praxis eröffnen darf.

Welche Auswirkungen dies auf die Qualität hat, möchte ich nicht beurteilen.
Als niedergelassener Ergotherapeut kann ich auf eine 25-jährige Berufserfahrung zurückblicken.